Geniusinside.de Haushalt Elektrowerkzeug: So gelingt Ihnen jeder Aufbau

Elektrowerkzeug: So gelingt Ihnen jeder Aufbau



Das Handwerken liegt nicht jeder Person. Trotzdem ist es sinnvoll eine Grundausstattung an Handwerkszeug zu besitzen. Für einen einfachen und schnellen Aufbau und Umbau von Möbelstücken lohnt sich insbesondere der Kauf von Elektrowerkzeug. Dies ermöglicht nämlich einen kraftlosen Aufbau von Möbelstücken und ist somit eine gute Investition. Super! 

Aber welche Produkte gehören eigentlich zur Grundausstattung? Wir verraten es Ihnen und zeigen Ihnen, worauf Sie beim Kauf achten müssen. Eines ist von Vornherein klar: Die Werkzeuge sollten leistungsstark und vielseitig einsetzbar sein. 

Bohrmaschinen gehören zur Grundausrüstung

Eine Bohrmaschine ist ein absolutes Staple in jeder Werkzeugkiste und definitiv nicht nur etwas für Profis. Generell muss aber zwischen Schlagbohrern und Bohrhammern unterschieden werden. Beide Varianten der Bohrmaschine durchdringen die festesten Materialien, wie Metall, Steine und dicke Backsteinwände. 

Wenn wir einen Schlagbohrer oder Bohrhammer empfehlen, würden wir zu einem Bohrhammer raten. Dieser ist leistungsstark, eignet sich für jede Oberfläche und kann sogar bei Beton verwendet werden. Die Schlagkraft des Bohrhammers ist besonders leistungsstark und überzeugt mit viel Power. Sinnvoll ist es zudem beim Kauf darauf zu achten, dass die Drehzahl variabel eingestellt werden kann. So können Sie den Bohrhammer an das jeweilige Material anpassen. Gute Modelle gibt es bereits ab 80 Euro zu kaufen. 

Für schnelle Aufbau- und Montagearbeiten: Der Akkuschrauber 

Während eine elektrische Bohrmaschine bislang noch nicht in allen Haushalten angekommen ist, kaufen sich jedoch vermehrt Haushalte einen Akkuschrauber. Für kleine Möbelstücke, wie Stühle, Tische oder aber auch für den Anbau eines Regals sind die Akkuschrauber eine gute Investition und können bei großen Aufbauarbeiten wirklich Nerven sparen. 

 Beim Kauf eines Akkuschraubers sollten Sie vor allem auf die Einstellung der Drehzahl und auf die Akkulaufzeit achten. So sollte die Drehzahl variabel sein und die Leistung zwischen 20 und 30 Newtonmetern liegen. Darüber hinaus sollte die Akkulaufzeit zumindest so lange andauern, wie Sie durchschnittlich für den Aufbau eines Möbelstücks benötigen. Wer auf Nummer sichergehen möchte, kauft sich direkt einen Ersatzakku dazu. Und wie viel kostet ein qualitativer Akkuschrauber? Empfehlenswert sind Modelle ab einem Preis von 150 Euro. 

DIY-Gestaltung mit einem Schleifer leichtgemacht 

Ein Schleifgerät ist mit Sicherheit nicht für jeden ein nötiges Tool. Wer aber gerne Upcycelt oder Do-It-Yourself Projekte angeht, macht mit dem Kauf eines Schleifgerätes alles richtig. So polieren Schleifgeräte Oberflächen, wie Holz. Ebenfalls ist es durch Schleifern aber auch möglich Metall zu trennen. Beim Kauf eines Schleifgerätes sollten Sie darauf achten, dass die Trennscheiben auswechselbar sind. So können Sie, je nach Nutzung die Scheibe austauschen und sich so in einem Gerät viele Einsatzmöglichkeiten schaffen. 

Es gibt doch nichts Schöneres als selbstgestaltete Möbelstücke! Aus Alt mach Neu ist übrigens auch eine tolle Möglichkeit Müll zu reduzieren und den eigenen ökologischen Fußabdruck zu minimieren. Schließlich können Sie so alte Materialen wieder aufpeppen und etwas Modernes aus längst vernachlässigten Materialien schaffen. Das ist nicht nur künstlerisch, sondern auch total cool. Unikate im eigenen Haus zu haben, ist zudem besonders und ein echter Hingucker für Besuch.

Beim Kauf eines Schleifgerätes sollten Sie auch zu einem qualitativen Produkt greifen, jedoch sind diese nicht so hochpreisig, wie andere Elektrowerkzeuge. So können Sie bereits gute Schleifer ab 60 Euro erwerben.

Fazit: Elektrowerkzeuge sollten qualitativ sein 

Beim Kauf von Elektrowerkzeug sollte somit nicht direkt auf das Geld geachtet werden. Die Geräte haben eine lange Lebensdauer und es ist wichtiger, dass die Werkzeuge Ihren Sinn erfüllen und Ihnen die Arbeit erleichtern. Achten Sie daher beim Kauf auf die Leistungsstärke, vielfältige Einsatzmöglichkeiten und auch auf die Akkulaufzeit. So können Sie ab sofort garantiert in Ruhe und effizient Möbelstücke aufbauen, umbauen oder recyceln. Spaß am Handwerken ist so garantiert – auch, wenn Sie eigentlich kein Fan von der Arbeit sind und lieber vor dem Fernseher sitzen möchten. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.